T ERLEBEN, WAS VERBINDET.
Bewerbungen organisieren Cloud
19.07.2018

So organisieren Sie
Ihre Bewerbungen
mit der Cloud

Haben Sie auf Ihrem Computer einen Ordner namens „Bewerbungen“? Wahrscheinlich. Und ebenso wahrscheinlich sieht der Ordner ziemlich chaotisch aus. Verschiedene Versionen vom Lebenslauf, mal bessere oder schlechtere Kopien von Zeugnissen und die Vorlage für Ihr Anschreiben ist auch eine ewige Baustelle. Wer sich jetzt angesprochen fühlt, keine Sorge, uns geht es allen so. Allerdings muss es nicht so sein! Bringen Sie Struktur in Ihre Unterlagen und den Bewerbungsprozess – mit Hilfe der MagentaCLOUD.

Organisiert und vorbereitet in die Bewerbung starten

Wie beginnt man eine Bewerbung? Richtig, mit der Suche nach der passenden Ausschreibung. Und die Suche war nie so leicht wie heute. Dank des Internets sind eine Unmenge an Stellenausschreibungen nur wenige Klicks entfernt. Nehmen wir also an, Sie gehen einem gängigen Job nach und arbeiten nicht als Kokosnuss-Sicherheitsbeauftragter oder Glückskeksautor, dann wird das Finden von Angeboten nicht das Problem sein. Die Herausforderung besteht eher darin, die Übersicht über Ansprechpartner, Status, benötigte Dokumente, Adressen und so weiter zu behalten.

Damit Sie in der Masse der Ausschreibungen nicht untergehen, haben wir einige Tipps zusammengestellt:

  • Erstellen Sie eine Liste mit allen interessanten Ausschreibungen. Notieren Sie den Link zur Ausschreibung mit dem Unternehmensnamen und der Stelle.
  • Zusätzlich machen Sie Notizen zu Besonderheiten, wie zum Beispiel: lange Anfahrt, kenne Mitarbeiter dort, befristete Anstellung, fließendes Englisch gefordert oder ähnliches.
  • Jede Ausschreibung bekommt einen Status: offen, beworben oder Angebot/Absage.
  • Sortieren Sie nun die Liste nach Priorität, damit Sie wissen, mit welcher Bewerbung Sie loslegen möchten. Die Priorität sollte sich nach der Attraktivität und/oder dem Bewerbungsschluss orientieren.
  • Laden Sie die Liste als Textdokument in die MagentaCLOUD hoch und synchronisieren Sie diese zwischen Ihren Geräten, damit Sie immer und überall zugreifen können. Das ist besonders praktisch, wenn man plötzlich unterwegs von einem Arbeitgeber angerufen wird und schnell nochmal einen Blick auf die Stellenbeschreibung werfen möchte.
Cleveres Bewerben

Ein cleveres System für Ihre Unterlagen: Verlinken statt Anhängen

Nichts ist ärgerlicher, als wenn man nach dem Absenden einer Bewerbung bemerkt, dass man einen veralteten Lebenslauf oder gar das falsche Anschreiben mitgeschickt hat. Autsch, die Chancen auf den Job sind damit im Keller. Ein unnötiger Fehler, der aber bei einer unübersichtlichen Anzahl an Versionen und Varianten der Bewerbungsunterlagen schnell passieren kann. Wir haben da einen besseren Ansatz.

Zuerst müssen Sie umdenken, wie Ihre Unterlagen aufgebaut sind: Das Zentrum für Ihre Referenzen, Zeugnisse und sonstige Nachweise sollte Ihr Lebenslauf sein. Machen Sie ihn zum Herz Ihrer Bewerbung, indem Sie von dort auf die einzelnen Unterlagen verweisen. Oder genauer gesagt: verlinken! Richtig gelesen. So müssen Sie nicht mehr alle Dateien per Email versenden und sich mit Größenbeschränkungen bei Email-Anhängen herumschlagen. Die Dateien sind für den Empfänger direkt in der Cloud abrufbar, dank der Freigabefunktion der MagentaCLOUD. Da wir hier von persönlichen und schützenswerten Unterlagen sprechen, sollten Sie vom Passwortschutz bei der Freigabe Gebrauch machen. Das muss dann aber natürlich auch dem Arbeitgeber mitgeteilt werden. Konkret könnte Ihre Bewerbung also so aufgebaut sein:

Bewerbungsunterlagen in der Cloud

Keine Größenbeschränkung und jederzeit nachträglich Dateien aktualisieren

Da Sie mit der Ablage in der Cloud nun keinerlei Beschränkungen beim Versenden mehr unterliegen, können Sie auch kreativ werden. Vielleicht ein persönliches Video mit der Bewerbung einreichen? Oder falls Sie in der Kreativbranche sind, senden Sie direkt Mappen, Fotos oder sonstige Arbeitsproben mit!

Sie sehen, es ergeben sich einige Vorteile. Vor allem müssen Sie nur noch eine Version der Datei, die dann in den unterschiedlichen Bewerbungen verlinkt ist, pflegen. Vielleicht kramen Sie doch nochmal das Original von einem Zeugnis aus dem Schrank, um einen besseren Scan (Scannen geht übrigens kinderleicht mit der MagentaCLOUD) anzufertigen? Dann können Sie auch noch nach dem Versenden der Bewerbung die Datei in der Cloud aktualisieren. Praktisch!

Sie sehen, die MagentaCLOUD unterstützt Sie dabei, während der spannenden und fordernden Bewerbungsphase den Überblick zu behalten und Ihre Unterlagen clever zu organisieren. Jetzt wünschen wir viel Erfolg bei Ihrer Suche!