T ERLEBEN, WAS VERBINDET.

Cloud-Anbieter

Wem gebe ich eigentlich meine Daten?

Zu unseren Tarifen

Was ist ein Cloud-Anbieter?

Ein Cloud-Anbieter stellt Ihnen einfach gesagt einen Cloud-Dienst zur Verfügung, mit dessen Hilfe Sie Ihre Daten speichern können. Dafür wird eine große Menge an Servern benötigt, auf dem Ihre Daten gespeichert werden. Diese Server müssen immer erweiterbar sein, damit die Cloud nicht irgendwann vollläuft. Auf diesen Servern lagern Ihre Daten und sind von Ihnen frei zugänglich. Aber Vorsicht: Damit es auch nur bei Ihnen bleibt, lohnt sich ein Blick auf den Standort der Server Ihres Cloud-Anbieters. Denn nur, weil Sie als Nutzer in Deutschland sitzen und dadurch von der strengen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU profitieren, heißt das nicht, dass dieses Gesetz auch immer greift. Ausschlaggebend für die Sicherheit Ihrer Daten ist nämlich der Standort der Server, also der Ort, wo der Cloud-Dienst Ihre Daten speichert. Ist dieser nicht in der EU, kann Sicherheit auf dem Standard der EU auch nicht garantiert werden.

Daher Telekom als Cloud-Anbieter

Die Telekom möchte ihren Kunden als Cloud-Anbieter die höchsten Sicherheitsstandards bieten und betreibt daher ausschließlich Server in Deutschland. Das hat den Vorteil, dass Sie sich als Kunde immer auf das Bundesdatenschutzgesetz und die europäische Datenschutz-Grundverordnung berufen können – das härteste Datenschutzgesetz der Welt. Zusätzlich bietet der Cloud-Dienst der Telekom für Kunden der Tarife MagentaCLOUD XL und MagentaCLOUD XXL eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung an – mehr Sicherheit geht nicht.

Zusatzfunktionen über das Speichern/Verteilen hinaus

Doch ein Cloud-Dienst bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit zur Speicherung Ihrer Daten und die Verteilung an Dritte. Viele Cloud-Anbieter bieten Ihnen in Ihrer Cloud praktische Zusatzfunktionen. So auch der Cloud-Dienst der Telekom – die MagentaCLOUD. Zum Beispiel bietet sie die Möglichkeit, durch einen in der App integrierten Dokumentenscanner, ganz einfach analoge Dateien zu scannen und diese in Sekundenschnelle in die Cloud zu schieben. So lässt sich das Büro schnell und einfach digitalisieren, wodurch man viel Platz und Papier sparen kann und das Arbeiten in Zukunft super flexibel wird – denn Ihr Arbeitsplatz kann überall dort sein, wo Ihnen Internet zur Verfügung steht. Außerdem haben Sie mit der Telekom als Cloud-Anbieter die Möglichkeit, Daten mit nur einem Klick offline verfügbar zu machen. Sollten Sie einmal unterwegs sein, zum Beispiel im Flugzeug, und möchten gerne auf Dateien, Fotos oder Musik zugreifen, ist das mit der MagentaCLOUD auch kein Problem. Später wieder mit dem Internet verbunden, werden die Daten automatisch mit der Cloud synchronisiert und Sie können diese auf Ihrem Endgerät löschen, um Speicherplatz zu sparen.

Entdecken Sie diese und viele weitere tolle Funktionen der MagentaCLOUD in unserem Blog.

Jetzt extra viel Online-Speicher sichern

M
100 GB
statt 50 GB
nur 1,91 € mtl.*
Jetzt bestellen
L
500 GB
statt 100 GB
nur 4,83 € mtl.*
Jetzt bestellen
XL
1.000 GB

nur 9,70 € mtl.*
Jetzt bestellen
XXL
5.000 GB

nur 38,95 € mtl.*
Jetzt bestellen
Neu!

Als Einstieg bieten wir Ihnen mit MagentaCLOUD Free 3 GB kostenfreien Speicher an. Telekom Kunden erhalten mit MagentaCLOUD S sogar 15 GB kostenlos.